Header-Referenzen-LMS365

Mit innobit und LMS365 zurperfekten Lösung.


Der Kunde


Sigvaris ist der weltweit führende Anbieter von Lösungen in medizinischer Kompression. Die SIGVARIS GROUP blickt auf eine 156-jährige Erfolgsgeschichte zurück. Das Unternehmen arbeitet an 12 Standorten und hat den Hauptsitz in Winterthur.


Das Hauptangebot des Unternehmens sind die Bereiche:

– Sigvaris Medical

– Sigvaris Well Beeing

– Sigvaris Spor

sigvaris_logo





Mit innobit und LMS365 zurperfekten Lösung.


Das Projekt


Wir durften bei der Sigvaris Group LMS365 integrieren. Bei Sigvaris trafen wir eine Umge-bung an, in der sich LMS365 perfekt integrieren lässt. Microsoft 365 war bereits ausgerollt und SharePoint wird von den Usern verwendet. Darauf bauten wir die ersten Kurs-Kataloge mit LMS365 für die Sales Vertreter und die IT Security The-men auf. Durch die gute Skalierung konnten relativ bald weitere Länder und Anwendungsfälle analysiert und integriert werden. So konnten unter anderem die Voraussetzungen geschaffen werden um mehrere tau-send Kunden als externe Benutzer via External 365 (External User Ma-nagement) einfach zu integrieren.





Mit innobit und LMS365 zur perfekten Lösung.


Sie benötigen Informationen zu LMS365?


Herr Pascal Leu, COO berät Sie gerne und freut sich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Pascal_Leu

«Mit LMS365 können wir weltweit,
relativ einfach alle unsere Mitarbeitenden
und Marktpartner schulen.»


innobit und die Sigvaris Group blicken auf ein erfolgreiches Projekt zurück. Der Kunde gibt uns ein positives Feedback. Fünf Fragen an Marcel Brunner, Head of Generic Applications und Corporate IT:


innobit

Welches waren ihre Anforderungen an die Firma innobit ag?


Marcel Brunner

Wir haben Im Jahr 2017 weltweit auf Office 365 umgestellt. 2018 ist das Bedürfnis für vermehrtes E-Learning entstanden. So begannen wir mit der Evaluation, mit einem Anforderungsprofil, um zu sehen welche Möglichkeiten wir haben. Anschliessend sind wir auf LMS365 aufmerksam geworden. Wir wollten eine schweizweite Salesforce ausbilden und interne Schulungen anbieten, um das Know-how und die Motivation der Mitarbeiter zu steigern.


Mit LMS365 sprechen wir mehrere Zielgruppen an. Einerseits unsere Verkäufer und Berater um Aussendienst, andererseits sind es Apotheken und Ärzte, die unsere Produkte direkt an den Kunden verkaufen. Beide Zielgruppen profitieren von dem E-Learning Angebot. Ein weiteres wichtiges Thema, welches wir mit einer E-Learning- Plattform sensibilisieren wollten, ist die IT-Sicherheit. Unsere Mit- arbeitenden sollten sich regelmässig zu wichtigen Security-Themen, wie Fishing-Mails etc. informieren können. Die ganze Plattform sollte zudem professionell aussehen und optisch ansprechend sein. Für Sigvaris war es wichtig, dass sich unser zukünftiger Partner un- eingeschränkt mit LMS365 auskennt. 


innobit

Wie sind Sie auf das Unternehmen aufmerksam geworden?


Marcel Brunner

Für Sigvaris war es wichtig, dass sich unser zukünftiger Partner un-eingeschränkt mit LMS365 auskennt. Bei meiner Recherche bin ich schnell auf die Firma innobit gestossen. 


marcel brunner_sigvaris
«Unsere Mitarbeitenden können von
überall her auf das Angebot zugreifen. Wir
können jetzt weltweit alle unsere
Mitarbeitenden und Marktpartner an jedem
Standort schulen.»


innobit

Welche Vorteile bietet die Lösung der Firma innobit ag für Ihr Unternehmen?


Marcel Brunner

Der Hauptnutzen liegt in der vollständigen Integration in unsere bestehende Arbeitswelt mit Microsoft365. Wir können weltweit relativ einfach alle unsere Mitarbeitenden und Marktpartner an jedem Standort schulen. Sigvaris hat Standorte z.B. in Frankreich, China,
Amerika, UK und Polen. Es ist möglich auf individuelle Bedürfnisse einzugehen und dementsprechend Content zu erstellen. Die Lösung ist Standort unabhängig und mobil. Die Mitarbeitenden können von überall her auf das Angebot zuzugreifen. Am Schluss eines Lernprogramms kann sich der Benutzer testen. Wenn er 80% der Quizfragen korrekt beantwortet hat ist das Modul bestanden.


innobit

Wie lange dauerte das Projekt?


Marcel Brunner

Der interne Teil dauerte zwei Monate, der externe Teil für Frankreich
dauerte drei Monate. Wir konnten das Projekt grundsätzlich sehr
speditiv abwickeln.


innobit

Was waren die Herausforderungen bei der Realisation des Projektes? Gab es Hürden zu meistern?


Marcel Brunner

Die beiden Projektleiter von innobit waren jederzeit fokussiert und hatten unser gemeinsames Ziel vor Augen. Diesbezüglich gab es keine Hürden. Wir hatten technische Herausforderungen, die wir meistern mussten. Es gab einige Fragen beim Einrichten von verschiedenen E-Mail-Accounts für externe Partner. Mitarbeitende, die keinen Sigvaris-Account haben, sollen ja auch am E-Learning Programm teilnehmen können. Dies sind zum Beispiel unsere Partner in Apotheken, Ärzte oder Spitäler. Auch diese Aufgabe konnten wir lösen.


innobit

Wie ist die Akzeptanz bei den Mitarbeitenden von Sigvaris für das neue Angebot?


Marcel Brunner

Das ganze E-Learning-Programm dient zur Weiterbildung und zur Know-how-Erweiterung der einzelnen Mitarbeitenden. Zusätzlich gibt es aber einen ganz wichtigen Punkt: Das ist die Wertschätzung die Sigvaris ihren Mitarbeitenden und Partner entgegenbringt. Sie alle haben die Möglichkeit, sich von überall her und zu jeder Zeit weiterzubilden. Das sorgt für Akzeptanz. Selbstverständlich gibt es bei solch grossen Projekt auch Unsicherheiten unter den Teilnehmern. Diese werden aber rasch abgelegt. Wir haben von vielen

Niederlassungen positives Feedback erhalten, sodass wir bereits heute dabei sind das Projekt auf andere Länder auszuweiten.


innobit

Was macht die Firma innobit aus?


Marcel Brunner

Ich hatte einen sehr positiven Eindruck. Die beiden Projektleiter waren immer greifbar, also immer zur Stelle, wenn es die Situation erforderte. Als Kunde fühlte ich mich in unserem Projekt stets sehr gut aufgehoben und bin von der Kompetenz der innobit voll überzeugt.