Lernen und Arbeiten am Digitalen Arbeitsplatz mit LMS365

Lernen und Arbeiten am digitalen Arbeitsplatz verschmelzen immer mehr. Dies hat Auswirkungen darauf, wie Lernen am Arbeitsplatz organisiert wird. Mit der Zunahme an Arbeitszeit ausserhalb des Arbeitsplatzes (Home Office) ergeben sich neue Anforderungen an die Bildungsmöglichkeiten. Virtuelles Training und Lernen am digitalen Arbeitsplatz werden so zu einem erheblichen Faktor für den nachhaltigen Erfolg. Mit LMS365 – Die Lernplattform für Microsoft365, können E-Learnings, Webinare, physische Schulungen und Blended Learnings ganz bequem zentral organisiert und durchgeführt werden. Aber nicht nur das! Jedoch bietet LMS365 noch viele weitere Vorteile, die wir im Detail aufzeigen möchten.

 

Zeit, Ressourcen und Geld sparen

Durch LMS365 werden aufwändige und kostenintensive Präsenz Schulungen obsolet. Kosten für Anfahrt, Schulungsräume, Unterbringung der zu schulenden Mitarbeiter und Spesen entfallen, indem die Schulungen in dem digitalen Raum verlagert werden. Nicht zuletzt entlastet der Verzicht auf physische Schulungen und Anfahrtswege etc. die Umwelt und bietet Unternehmen die Möglichkeit, ihren ökologischen Fussabdruck zu verringern.

Durch E-Learnings kann auf Seminarräume und gemeinsame Schulungstermine verzichtet werden. Alle Teilnehmer können zeitlich- und standortunabhängig teilnehmen, wodurch nicht nur Kosten entfallen, sondern der Organisationsaufwand signifikant reduziert wird.

Top aktuelle Lerninhalte

Digitale Lerninhalte innerhalb von LMS365, lassen sich jederzeit zügig anpassen. Somit kann auf aufwändige Aktualisierungsprozesse verzichtet werden, indem Neuerungen sofort eingepflegt werden und den Lernenden eine top aktuelle Lernerfahrung angeboten wird.

Produktivitätsverlust minimieren

Schnell kann es passieren, dass eine Schulung in einen Zeitraum fällt, indem viel reguläre Arbeiten anfallen. Mit E-Learning Kursen können die Mitarbeitenden den Schulungszeitraum selbst bestimmen. Das heisst, dass die Produktivitätszeit der Mitarbeiter geschont bleibt und in Zeiträumen mit geringerer Arbeitsbelastung, die Zeit sinnvoll mit der Teilnahme an Schulungen genutzt werden kann.

Lernen am digitalen Arbeitsplatz

Zwischen dem Einhalten von Projektfristen, dem Beantworten von E-Mails und der Teilnahme an Besprechungen haben Mitarbeiter nur wenige Gelegenheiten, bestehende Fähigkeiten zu verbessern und neue zu erlernen.

Am klassischen Arbeitsplatz findet das Lernen in der Regel lange vor der eigentlichen Anwendung statt. Infolgedessen fällt es den Arbeitnehmern schwer, sich an das Gelernte zu erinnern und es auf eine aktuelle Arbeitssituation anzuwenden. Dank dem digitalen Lernen am Arbeitsplatz können die Mitarbeiter auf die erforderlichen Kenntnisse zugreifen, wenn sie sie brauchen, und so das erlernte Wissen direkt anwenden.

Kurze, leicht erfassbare und auf den Punkt gebrachte Lerninhalte

Innerhalb von LMS365 können umfangreiche Schulungspläne aber auch Micro Learnings dargestellt werden. Diese passen sich an die Aufmerksamkeitsspanne der Mitarbeitenden an und verbessern das nachhaltige Beibehalten von Wissen. Studien haben gezeigt, dass Wissen langfristiger beibehalten wird, wenn Themen wiederholt studiert werden und dadurch leichter wieder aufgegriffen werden können.

Flexibler Zugang zum Lernen – egal von wo!

Flexibles und standortunabhängiges Lernen bietet den Mitarbeitenden die volle Kontrolle und Verantwortung für ihre Weiterbildung. Dieses selbstbestimmte Lernen ermöglicht es nicht nur, Ausbildung und Verpflichtungen gemeinsam zu koordinieren, sondern stellt auch sicher, dass Lerneinheiten effizient und zur optimalen Zeit abgeschlossen werden können.

Skalierbarkeit von Kursen und Schulungen

LMS365 ist in der Lage, eine Vielzahl an Usern effektiv zu verwalten und grosse Mengen an Lerninhalten zu strukturieren, ohne, dass Ladezeiten beeinträchtigt werden, Bugs auftreten oder Ausfallzeiten entstehen. LMS365 lässt sich mühelos in die Unternehmensstruktur integrieren und bietet die Möglichkeit 50 bis über 100.000 Mitarbeitenden Zugang zu Ihren Lerninhalten zu gewährleisten.

 

Mehr Flexibilität für globale Schulungen

Die Arbeit über verschiedene Zeitzonen hinweg kann im besten Fall eine Herausforderung sein. Planungskonflikte können zu Missverständnissen oder unmotivierten Mitarbeitern führen. Es ist nicht einfach, die Zusammenarbeit und den Teamgeist aufrechtzuerhalten, wenn ein Team das virtuelle Büro verlässt, während ein anderes gerade seinen Arbeitstag beginnt. Mit LMS365 können Schulungen gezielt in der jeweiligen Muttersprache der Mitarbeiter und zu einer geeigneten Zeit durchgeführt werden.

Kurse im Handumdrehen erstellen

Mit den Kurs-Editoren von LMS365 wird die Erstellung von Inhalten zu einer einfachen und unkomplizierten Aufgabe. LMS365 bietet verschiedene Kurstypen wie E-Learning oder Präsenzkurse, Blended Training und Webinare. Auf diese Weise können Sie problemlos unzählige, abwechslungsreiche Schulungen für verschiedene Zielgruppen mit individuellen Lernbedürfnissen und Lernmethoden erstellen.

Wenn Microsoft Teams und LMS365 zusammen verwendet werden

Wenn Microsoft Teams und LMS365 zusammen verwendet werden, entsteht ein vollständig integrierter kooperativer Lernbereich. Dieser ermöglicht es den Kursleitern ihre Schulungsinhalte im Rahmen einer einzigen dynamischen Plattform zu erstellen, bereitzustellen und zu bewerten. Die Lernenden erhalten eine einzigartige Community-Plattform in der sie Lerninhalte und Erfolge diskutieren, teilen und bewerten können. Teamleiter können Lerninhalte und Weiterbildungen gezielt in bereits bestehende Teams einbauen und das Kollaborationserlebnis steigern.

Fazit

Mit LMS365 transformieren Sie das Erlebnis von virtuellen Trainings mit der kollaborativen Leistungsfähigkeit von Microsoft Teams und den Sicherheitsfunktionen von Microsoft 365.

Für das Beseitigen der bisherigen Komplexität stehen wir Ihnen durch die Bereitstellung einer vollständigen Lernplattform zur Seite und erarbeiten Ihre individuelle Lösung auf Basis von LMS365.

Treten Sie mit unserem Experten in Kontakt

*“ zeigt erforderliche Felder an

Name*
Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.