Live-Webinar „Alles über LMS365 Customer Care Pakete und Add-On Solutions“ am 23. April um 11 Uhr

Einführung

Microsoft Loop ist eine Kollaborationsplattform von Microsoft, die seit März 2023 als Public Preview verfügbar ist. Die Loop-Anwendung soll es Nutzern ermöglichen, gemeinsam in Workspaces und auf Websites kollaborativ zu arbeiten. Dies wird durch die Loop-Komponenten in Echtzeit und anwendungsübergreifend ermöglicht.

Im Juni 2023 befindet sich Microsoft Loop in der Public Preview Phase. Das bedeutet, dass die Anwendung und einige ihrer Funktionen bereits von Geschäfts- und Privatanwendern genutzt werden können, obwohl sich die Plattform noch in der Entwicklung befindet.

Bestehende Funktionen (Preview)

Verfügbar in der öffentlichen Vorschau von Microsoft Loop:

  • Loop-Komponenten: Live-Inhalte, die in den folgenden M365-Anwendungen funktionieren:
  • Teams
  • Outlook
  • Word (Webversion)
  • Loop-Seiten: Dokumente für die Zusammenarbeit an Loop-Komponenten
  • Loop-Arbeitsbereiche: Organisation zusammengehöriger Loop-Seiten in verschiedenen Gruppen oder Abschnitten
  • Benachrichtigungen in der Loop-Oberfläche: Der Benutzer wird über Erwähnungen und Tags benachrichtigt.

Microsoft Loop - Einrichtung in der Organisation

Während der Preview-Phase von Microsoft Loop (Stand Juni 2023) kann jeder, der über eine Lizenz für Exchange Online verfügt, die Plattform und ihre Funktionen nutzen.

Die Loop-Funktionen können in der gesamten Organisation aktiviert werden, und durch die Implementierung von Microsoft Loop können Sie die Zusammenarbeit und Effizienz in Ihrem Unternehmen verbessern.

Dieses Whitepaper erläutert die notwendigen Schritte, Best Practices und Tipps für eine erfolgreiche Implementierung.

Klicken Sie auf den Link unten, um das Whitepaper herunterzuladen und sofort loszulegen!

 

Whitepaper jetzt downloaden

Thumbnail - Microsoft Loop - innobit ag

Use Cases

Microsoft Loop bietet eine flexible und kollaborative Umgebung für bestimmte Anwendungsfälle in Unternehmen. Bei der Entscheidung, ob Microsoft Loop oder ein anderes Microsoft 365 Produkt eingesetzt werden soll, sind die spezifischen Anforderungen und der Funktionsumfang der jeweiligen Tools zu berücksichtigen.

Grundsätzlich sollte Loop für interne Aufgaben eingesetzt werden, bei denen eine flexible Zusammenarbeit im Vordergrund steht – „schnell und kreativ“, aber effektiv in der Zusammenarbeit.

Meeting Agenda

Microsoft Teams bietet die Möglichkeit, einer Besprechung eine Agenda als Loop-Komponente hinzuzufügen. Durch die Möglichkeit der Zusammenarbeit in Echtzeit können Änderungen und Ergänzungen von allen Beteiligten vorgenommen werden.

Dies erleichtert die Verwaltung und Sichtbarkeit der Agenda. Der integrierte Bereich „Agenda“ des Teams Meetings zeigt den Teilnehmenden, wo die Agenda zu finden ist.

Meeting Notizen

Besprechungsteilnehmer können ihre Notizen in einer Loop-Komponente speichern und nach der Besprechung mit anderen teilen.

Alternativ kann auch Microsoft Teams mit seiner Funktion zur Erstellung und Freigabe von Dokumenten verwendet werden.

Je nach Umfang und Layout der Notizen ist abzuwägen, ob Microsoft Loop die beste Option ist, da andere Produkte wie Microsoft OneNote möglicherweise spezifischere Funktionen für die Erfassung und Organisation von Besprechungsnotizen bieten.

Brainstorming

Microsoft Loop bietet eine geeignete Umgebung für gemeinsames Brainstorming. Die Teilnehmer können ihre Ideen in einem gemeinsamen Dokument festhalten und in Echtzeit diskutieren und weiterentwickeln.

In Kombination mit Loop Komponenten kann auch Microsoft Whiteboard verwendet werden, um Ideen visuell festzuhalten und zu diskutieren. Dabei dient die Loop Seite als primäre Anlaufstelle und die Funktion des Teilens von Komponenten über Microsoft 365 Apps hinweg kann Integrationen wie mit Whiteboard ermöglichen.

In diesem Anwendungsfall kann die mit Loop mögliche asynchrone Zusammenarbeit durch Echtzeitaktualisierungen und Kommentarfunktionen in den Komponenten den alternativen Workflow eines Teammeetings mit gemeinsamer Bearbeitung eines OneNotes in einigen Fällen ersetzen und vereinfachen.

Team⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠-⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠⁠Entscheidung

Microsoft Loop bietet eine Vorlage für die gemeinsame Erstellung und Dokumentation von Teamentscheidungen. Das Team kann gemeinsam an einem Dokument arbeiten und verschiedene Optionen und Argumente diskutieren.

Die Kommentarfunktionalität und das Tagging der Mitarbeitenden ermöglichen eine asynchrone Arbeitsweise anstelle oder in Kombination mit einem Meeting.

Wann sollte ich Loop verwenden?

Wenn Sie in Ihrem Unternehmen bereits definierte Prozesse und Tools für die Planung und Dokumentation von Projekten, Aufträgen etc. haben, sehen Sie Loop nicht als Ersatz für das komplette System, sondern als Ergänzung in einigen geeigneten Anwendungsfällen.

Diese Anwendungsfälle können Sie identifizieren, indem Sie sich folgende Fragen stellen:

  • Müssen mehrere Mitarbeitende gleichzeitig / asynchron an diesen Inhalten arbeiten?
  • Ist dieser Inhalt ein Hilfsmittel für den Erstellungsprozess oder das Produkt des Erstellungsprozesses?- Für Hilfsmittel – Loop Komponenten könnten hier den Schaffungsprozess optimieren?
    – Für Produkte – Die Ergebnisse sollten in weniger dynamischer Form festgehalten werden, die Antwort könnte daher eher in klassischen Office Produkten wie Word etc. liegen.

Fazit

Die Analyse hat gezeigt, dass Loop für Anwendungsfälle geeignet ist, in denen eine schnelle und dynamische kollaborative Lösung für Notizen oder den Austausch von Informationen und Meinungen benötigt wird.

Obwohl sich die Komponenten aufgrund der Echtzeitaktualisierung somit für solche Anwendungsfälle eignen, sollten für die Ergebnissicherung weiterhin die klassischen Office-Produkte wie Word und PowerPoint aufgrund ihres weitaus größeren Funktionsumfangs und der geringeren Dynamik gewählt werden.

In der Praxis hängt der Erfolg von Microsoft Loop stark von der individuellen Implementierung und Anpassung ab, die jedes Unternehmen vornehmen muss, um das Produkt effektiv nutzen zu können. Es ist wichtig, dass Unternehmen ihre spezifischen Anforderungen und Arbeitsabläufe berücksichtigen, um sicherzustellen, dass Microsoft Loop tatsächlich einen Mehrwert für ihre Organisation bietet.

Die folgenden Blogbeiträge könnten für Sie ebenfalls von Interesse sein.

Das neue Datenschutzgesetz in der Schweiz 2023

Die Schweiz bekommt ein neues Gesetz für den besseren Schutz von personenbezogenen Daten (nDSG). Unternehmen müssen in Zukunft die neuen Regeln beachten und sollten ihre bestehenden Richtlinien und Datenschutzerklärungen bis zum Inkrafttreten am 1. September 2023 anpassen.

ChatGPT und die Zukunft

Menschliche Konversation durch künstliche Intelligenz. ChatGPT ist eine technologische Revolution und kann in vielen Branchen nutzbringend eingesetzt werden. Aber müssen wir uns wegen ChatGPT Sorgen um die Zukunft der Arbeitswelt machen?
Karte - innobit ag